Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

Webnews



http://myblog.de/avalonier

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Waffenveränderungen wirklich durchdacht?

Nach einigen Versuchen, egal mit welcher Gilde, muss ich dieses mal etwas kritischer gegenüber den Veränderungen sein.

 
Waffentechnisch hat sich einiges getan,  mit Sicherheit war dies auch nötig, um von gewissen "Lieblingswaffen" abzulenken und zu zeigen: Es gibt auch noch andere...

Nur, so wie das mittlerweile ist, muss ich dazu sagen, dass Einhandwaffen in meinen Augen sehr schwach geworden sind. Gegenüber Zweihandwaffen die geweiht sind, kommen sie nichtmal annähernd mit einem Verstärkungszauber hinterher.

Natürlich kann man vielleicht sagen "Die Einhandwaffen waren zu stark", aber was sagt man nun? Brauchbar find ich sie nichtmehr...Wird man als HLP also nun zu Zweihandwaffen gezwungen?

Ich möchte anmerken, dass der Schaden, der durchkommt sich kaum zwischen Schild+Einhand und Zweihandwaffe unterscheidet. Die Einhandwaffen sind von der Bewertung meist in allen Belangen den Zweihandwaffen unterlegen.

Durch diese Veränderung denke ich,dass einige Spieler nicht mehr die Auswahl haben, die sie früher hatten, wenn sie am Optimum spielen wollen.

Generell ist es schade, dass man wenig Vorteile mit dem Kampf mit Einhandwaffen hat, ich würde mir da wünschen, dass man, wenn man schon schwächer zuschlägt (was verständlich sein sollte) öfters/genauer zuschlägt, als mit schweren, langsamen Zweihandwaffen.

Vielleicht denkt ja noch jemand so wie ich darüber?  

30.7.07 22:25
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung